Author: Matthias Schumacher | Date: 16. Juni 2017 | Please Comment!

  Ich hab noch eine Schuld Tief unten im Gepäck, An Stahlseiln der Geduld Beinbaumelnd im Versteck. Unter verdrängten neuen Diese alte unverjährte, Waidwunde, die Bereuen Und Vergebung mir verwehrte. Die bei jedem Gehen An meinen Knien rieb, Die bei jedem Stehen Ihre Spitzen in mich trieb. Kein Vor und kein Zurück Ohne sie seit […]

Author: Matthias Schumacher | Date: 15. April 2012 | Please Comment!

Was dir einmal alles war, Alles, was uns geblieben: Vier Hefte, die du Jahr um Jahr Mit Versen vollgeschrieben. Und was vor mir geschrieben steht, Ist Zeugnis seiner Zeit: 10.II.13, Kunos „Gebet an die Menschen.“ Zerrissenheit – Bald 100 Jahre nicht verklungen, Und niemals ganz geheilt, Das Lied, das jeder gesungen, Das jeder mit jedem […]

Author: Matthias Schumacher | Date: 26. Februar 2012 | Please Comment!

Der erste Sturm hat sie geknickt, Die Kugel sie gestrichen, Sie ist ihr trotzend ungeschickt Am Morgen ausgewichen. Ein zweiter Sturm zur Mittagszeit Riss ihre Blüten nieder, Sie bückt‘ sich nach – zur Erde weit – Und wiegte hin und wider. Zum dritten Sturm zur Abendstunde,  Taubblind im Donnerwetter, Entzweit mit einer Splitterwunde Verlor sie […]