Author: Matthias Schumacher | Date: 15. Juni 2013 | Please Comment!

Charlotte - Copyright by Matthias Schumacher

Ich tanzte nie mit dir,
Und nun – diese Musik im Saal,
Ich bitte dich, komm tanz mit mir,
Dieses erste, letzte Mal!

Dem, was längst geschehen ist,
Lass uns im Tanz entschweben,
Nur wer ab und zu vergisst,
Wird wahres Glück erleben.

Lass uns durch die Bilder drehen,
Die allein geblieben sind,
Lass das Gestern um uns wehen
Und dein Kleid im Ballnachtwind.

In meiner Hand die deine,
So halte ich dich fest,
Bei dem Tanz, der – wie ich meine –
Alles stillestehen lässt.

Tanz mit mir solang es dauert,
Lächle mich noch einmal an!
Hinterm letzten Tone lauert,
Das was niemand ändern kann.

Doch solange wir noch tanzen,
Kann uns beiden nichts geschehn,
Tanze, dreh dich, tanzen, tanzen,
Lass den Tanz niemals vergehn!

Müssen alle Tänze enden?
Warum reißt, der alles hat,
Nun auch dich aus meinen Händen?
Wend das Blatt, es bleibt ein Blatt.

Für Charlotte
 

Verfasst im Dezember 2005
© Matthias Schumacher