Author: Matthias Schumacher | Date: 24. Mai 2015 | Please Comment!

Wenn Deutschlands zweitliebster TV-Moderator, Thomas Gottschalk, auf des Deutschen unliebstes Kind, den Rundfunkbeitrag, trifft, kann es nur laut scheppern. Großverdiener sind uns ja per se unsympathisch. Doch wenn die Entlohnung der großen Verdienste vermeintlich ausschließlich aus dem unendlichen Gebührenfluss der Öffentlich-Rechtlichen Rundfunkanstalten stammt, ist das offene Fass längst zur Büchse der Pandora geworden. Wir mögen […]