Author: Matthias Schumacher | Date: 26. März 2019 | Please Comment!

‎Vorhin, im #Netz, da hab‘ ick se jehört, die innere Stimme. Da hat se jesprochen: #Mensch, hat se jesagt, einmal kneift jeder ’n #Arsch zu – du auch, hat se jesagt, und dann stehste vor Jott dem Vater, der alles jeweckt hat, vor dem stehste denn, un der fragt dir ins Jesichte: #User WilliVKpnick, wat […]

Author: Matthias Schumacher | Date: 11. September 2015 | Please Comment!

Ein verwaistes Nest. Ein kleiner Bruder, der malträtiert wird. Liebe wie ein flirrender Südwind. Bojen am Kai. Trotz. Stille. Börsenschluß. Ein exhibitionistischer Mond, nackte Leute. Matthias Schumacher versteht es, in seinem zweiten Gedichtband von ihnen und sich zu erzählen. Dieser Nachlass ist ein poetisches Lebenszeichen in klassischem Takt. Eindringlich pochend, kurz wummernd. Sanft. Stark. Ein Wechselspiel, doch […]

Author: Matthias Schumacher | Date: 21. April 2015 | Please Comment!