Author: Matthias Schumacher | Date: 18. Oktober 2010 | Please Comment!

Vorhin, im Netz, da hab‘ ick se jehört, die innere Stimme. Da hat se jesprochen: Mensch, hat se jesagt, einmal kneift jeder ’n Arsch zu – du auch, hat se jesagt, und dann stehste vor Jott dem Vater, der alles jeweckt hat, vor dem stehste denn, un der fragt dir ins Jesichte: Nerd Willem Voigt, wat haste jemacht mit dein‘ Leben, un dann muß ick sagen: Facebook, Twitter, Blog, Blog, Blog … Facebook, Twitter, Blogs muß ick sagen, da bin ick uff andren rumjetrampelt und andere uff mir. Da hab‘ ick mir rumjetrieben und jeschrieben – im Internet – Tach und Nacht. Und Gott der Vater sagt zu mir: Geh off, sagt er, WTF, Netzsperre, sagt er, detwegen hab ick dir det Leben nich jeschenkt, det biste mir schuldig, sagt er, wo isset?

– frei nach Zuckmayer –

.

Leave a reply!